UNTERRICHT

PRENZL.BERG          ZEHLENDORF          STEGLITZ

DIENSTAG 19 - 20 Uhr 

Basis Level

DIENSTAG 20 - 21:30 Uhr 

Aufbau Level

15,- € pro Person

ClubAbend inkl. Kultur und Catering

Ort:

ASP Kolle 37

Kollwitzstraße 37 

10405 Berlin

FREITAG 19:30 - 21:30 Uhr 

Basis- und Aufbau Level

 

15,- € pro Person

ClubAbend inkl. Kultur und Catering 

ca. 2 h (davon 90 Min Unterricht)

Ort:

Blaues Haus

Gartenstraße 14

14169 Berlin

MONTAG 20:00 - 22:00 Uhr 

Basis Kurs

 

15,- € pro Person

ClubAbend inkl. Kultur und Catering

ca. 2 h (davon 90 Min Unterricht) 

Ort:

TangoLADEN

Birkbuschstraße 12

12167 Berlin


PRIVATUNTERRICHT

PAARE

Termine frei vereinbar

65,- € pro Paar

60,- € im 4er Paket 

60 Min Unterricht 

Ort:

nach Absprache

DAME bzw. HERR

Termine frei vereinbar

50,- € pro Person

 

60 Min Unterricht 

Ort:

nach Absprache


 

EINSTIEG IN DEN LAUFENDEN UNTERRICHT


Vor dem Eintritt in den laufenden Unterricht, der als ClubAbend organisiert ist, absolviert das neue Einsteiger-Paar eine 90 Min. private Einführung. Bei Bedarf kann diese auch wiederholt werden.
Dabei werden die Grundlagen vom Führen & Geführtwerden sowie das Konzept des Unterrichts vermittelt.

Man lernt sich kennen und prüft die Sympathien. 

Dem von Markus (DerTangoArchitekt) und seinem Team vermittelten Tanzstil liegt eine Philosophie zu Grunde. Der Unterricht ist daher durchzogen von Grundlagenphilosophien und unterhaltsamen Theorien, in deren Vordergrund die „Gender Studies", also das gesellschaftliche Bild von Männlichkeit und Weiblichkeit stehen.


90 Min. private Einführung: 50,- €

Termine frei vereinbar.  Auch am WE.

 

 

TANGOSTIL   =   TangoNEXT


Weder Figuren, noch Schritte zählen.

Lediglich führen und geführt werden.

 

TangoNEXT ist ein zeitgemäßer Stil des Argentinischen Tango. Er richtet seinen Blick nach vorn, auf die Bedürfnisse der neuen Generation der Tango-Einsteigenden. Die Merkmale des TangoNEXT bilden Klarheit und Stabilität der sportlichen Tanzhaltung, sowie ein natürlicher Umgang mit den Möglichkeiten des Führens und des Geführtwerdens. Den philosophischen Hintergrund des TangoNEXT bilden die "Gender Studies", die Beschäftigung mit den gesellschaftlichen Geschlechtern von maskulin & feminin. Basierend auf den Fundamenten der Entstehungsgeschichte des Tango Argentino, die von Gauchos, Porteños (Hafenarbeiter) und Seeleuten, sowie den Chicas des Unterhaltungsviertels und den Dienstmägden der Herrenhäuser Ende des 19. Jahrhunderts in Buenos Aires und Montevideo geschrieben wurde. 

 

Der Tango Argentino und damit natürlich der TangoNEXT ist ein Improvisationstanz und basiert auf Impulsen der Führung und Reflektionen der Impulse.

Jede Schule, jeder Lehrer und jede "Tanguero  y Tanguera" tanzen einen eigenen Stil. Es ist, als würden wir "EINE" Sprache sprechen, aber in verschiedenen Dialekten. Wie Deutsch in Dialekten von Switzerdeutsch über Bayrisch, Platt bis Sächsisch… Unser Dialekt heißt eben TangoNEXT.

 

Einiges an Bewegungsabläufen ist dabei wiedererkennbar und kann benannt werden. Zum Beispiel Molinete, Ochos, Caminar, Pie Cruzado, Sacada, Voleo, etc. 

Im Unterricht trainieren wir den Körper und grundlegende Bewegungsabläufe (ähnlich wie beim Ballett, nur zu zweit), so wie man jede Sportart trainiert, um dann im "Spiel" - bei uns auf der "Milonga" (Tangotanzveranstaltung) - impro-visieren zu können. 

 

 


NÄHE & DISTANZ


Wir trainieren in offener Tanzhaltung. Die „Tango Nuevo“ Haltung ist sehr sportlich und erlaubt, sicher zu führen. 

An die „Höfliche Umarmung“, die übliche erste engere Tanzhaltung, arbeiten wir uns langsam mit der Zeit heran. Nähe will genauso langsam erlernt werden wie der Tanz selbst.

 

 

 

 

Wir tanzen „beinahe“ gleich viel mit allen Teilnehmenden des anderen Geschlechts. So werden wir optimal reflektiert als Herren und lernen verschiedene Führungen derselben Übung als Damen.